Login
Service & Contact Lex4You
Login

Ihre MwSt.-Nummer beantragen

Wie Sie Ihre MwSt.-Nummer einfach aktivieren

Ihre MwSt.-Nummer beantragen? Dies kann leicht zusammen mit der Aktivierung Ihrer Unternehmensnummer erfolgen. Finden Sie heraus, warum es so wichtig ist, dass Sie am bereits am ersten Tag Ihres Starts als Unternehmer über eine aktive MwSt.-Nummer verfügen, und wie Sie diese ohne viel Aufwand über einen Securex-Unternehmensschalter beantragen können.

Beantragen Sie Ihre MwSt.-Nummer

Ihre MwSt.-Nummer, im Nu geregelt

Fast jedes Unternehmen ist mehrwertsteuerpflichtig. Das bedeutet, dass Sie Ihren Kunden die Mehrwertsteuer berechnen und diese an den Fiskus abführen. Gleichzeitig vermeiden Sie mit Ihrem mehrwertsteuerpflichtigen Einzelunternehmen oder Unternehmen die Zahlung der Mehrwertsteuer auf Waren oder Dienstleistungen, die Sie für Ihre Firma erwerben - der bekannte Ihre Unternehmensnummer anfordern.

Sobald Sie Ihre Geschäftstätigkeit aufnehmen, benötigen Sie daher eine MwSt.-Nummer. Ihr Unternehmen wird dadurch bei den Steuerbehörden identifiziert. Wenn Sie Ihre Unternehmensnummer anfordern, können Sie gleichzeitig die Aktivierung Ihrer MwSt.-Nummer beantragen. Auf diese Weise schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe, können sofort im Namen Ihres Unternehmens einkaufen und vom ersten Tag an Rechnungen verschicken. Sobald Ihre MwSt.-Nummer aktiv ist, wird sie in der Zentralen Datenbank der Unternehmen (ZDU) veröffentlicht, und Ihre Kunden und Lieferanten können Ihre MwSt.-Informationen leicht online überprüfen.

Was kostet eine MwSt.-Nummer?

Die Aktivierung Ihrer MwSt.-Nummer bei der ZDU kostet einmalig 60 € (ohne MwSt.).

Unterschied zwischen MwSt.-Nummer und Unternehmensnummer

Im Volksmund werden die Begriffe MwSt.-Nummer und Unternehmensschalter von Securex gleichwertig verwendet, aber sie sind nicht ganz dasselbe. Die Unternehmensnummer ist der formale Identifikationscode Ihres Unternehmens.

Seit 2003 können Sie diese Nummer als Mehrwertsteuernummer aktivieren lassen, wodurch sie eine Doppelfunktion erfüllt. Sobald Ihre Unternehmensnummer bei der ZDU als MwSt.-Nummer aktiviert wurde, können Sie Rechnungen ausstellen und Geschäftsausgaben steuerlich absetzen.

Das klingt vielleicht verwirrend, ist aber ganz einfach, wenn Sie über den Unternehmensschalter von Securex in einem Schritt Ihre Unternehmensnummer und MwSt.-Nummer beantragen. 

Beantragen Sie Ihre MwSt.-Nummer

Ein Unternehmensschalter hilft Ihnen, Ihr Unternehmen bei der ZDU anzumelden und dabei auch direkt die MwSt.-Aktivierung zu regeln. So können Sie auf beiden Ohren schlafen.


Noch einmal:

  • Finden Sie heraus, ob Ihr Unternehmen mehrwertsteuerpflichtig ist und daher eine MwSt.-Nummer beantragen muss.
  • Ihre MwSt.-Nummer wird auf der Grundlage Ihrer Unternehmensnummer aktiviert.
  • Die Aktivierung Ihrer MwSt.-Nummer kostet 60 € (exkl. MwSt.).
Ihre MwSt.-Nummer beantragen im Handumdrehen: die Securex-Unternehmensschalter erledigen das für Sie

Kontaktieren Sie uns
Das könnte Sie ebenfalls interessieren: