Login
Service & Contact Lex4You
Login

Ihre Unternehmensnummer im Handumdrehen beantragen

Eine Unternehmensnummer zu beantragen ist ein obligatorischer Schritt auf dem Weg zu Ihrem eigenen Unternehmen. Dies kann ein Securex-Unternehmensschalter schnell für Sie erledigen, oder Sie stellen selbst den Antrag bei der ZDU.

Antrag über unsere Schalter

Was genau ist eine Unternehmensnummer?

Jedes Unternehmen, das Handelsaktivitäten ausübt, muss in der Zentralen Datenbank für Unternehmen (ZDU) registriert sein. Nach Genehmigung Ihres Dossiers erhalten Sie von der ZDU eine Unternehmensnummer. Sie dient als eindeutiger Identifikationsnachweis Ihres Unternehmens.


Wozu wird die Unternehmensnummer verwendet?

Die Unternehmensnummer ist nicht nur ein offizieller Identifikationscode Ihres Unternehmens bei der ZDU und dem Fiskus, sondern auch Ihre Kunden und Partner können Sie damit identifizieren. 

Sie müssen darum Ihre Unternehmensnummer in allen Ihren offiziellen Mitteilungen und Geschäftsdokumenten wie Rechnungen, Angeboten oder Briefen, angeben. Auch auf Ihrer Website darf sie keinesfalls fehlen.

Wie wird eine Unternehmensnummer beantragt?

Sie können die Unternehmensnummer einfach über einen Securex-Unternehmensschalter in Ihrer Nähe oder direkt bei der ZDU beantragen. Wir erledigen die Antragsformalitäten für Sie und unterstützen Sie mit zusätzlichen Informationen. So können Sie sich auf das fokussieren, worauf es wirklich ankommt: Ihr funkelnagelneues Unternehmen.

Für eine reibungslose Registrierung brauchen wir Folgendes:

  • Personalausweis (und/oder Berufsausweis),
  • Bankkontonummer,
  • Beschreibung der Aktivitäten Ihres Unternehmens,
  • Handelsname Ihres Unternehmens,
  • Eventuelle Vorabgenehmigungen, die Sie für den Start benötigen (z.B. Reisegewerbekarte oder eine Berufsausweis),

Für eine Gesellschaft: 

  • Privatschriftliche Urkunde als Gründungsnachweis.

Sie gründen eine Gesellschaft anhand einer privatschriftlichen Urkunde? Dann erhalten Sie Ihre Unternehmensnummer von der Kanzlei des Handelsgerichts. Mit dieser Nummer kommen Sie zu einem Securex-Unternehmensschalter in Ihrer Nähe, dann können wir gemeinsam die Details regeln.

Was kostet eine Unternehmensnummer?

Jede Unternehmensnummer hat feste Verwaltungskosten, unabhängig von der Größe oder Art Ihres Unternehmens. Der Satz wird vom FÖD Finanzen festgelegt und jährlich indexiert. 2022 kostet eine Unternehmensnummer 92,50 €.

Fragen zur Unternehmensnummer für Ihre Firma?

Kontaktieren Sie uns

Unternehmensnummer vs. MwSt.-Nummer

Im Volksmund wird die Unternehmensnummer auch Mehrwertsteuernummer genannt. Das stimmt nur zum Teil. Seit 2003 dienen Unternehmensnummern nämlich auch als MwSt.-Nummer. In der Praxis werden daher in der Regel beide Begriffe durcheinander gebracht Aber woher kommt das?

In den meisten Fällen ist Ihr Unternehmen mehrwertsteuerpflichtig. Das bedeutet, dass Sie Ihre Unternehmensnummer als MwSt.-Nummer aktivieren müssen. Bei Securex erledigen wir das für Sie, so dass Sie vom ersten Tag an durchstarten können. Sobald Ihre Unternehmensnummer bei der ZDU als MwSt.-Nummer aktiviert wurde, können Sie Rechnungen verschicken und Geschäftsausgaben steuerlich absetzen.

Tipp: Lesen Sie nach, was die MwSt.-Nummer genau bedeutet.

Beantragen Sie Ihre Unternehmensnummer, bevor Sie starten, sie kostet ca. 90 Euro. Bei Securex können Sie sich darauf verlassen, dass wir den Papierkram flott und pünktlich für Sie erledigen.

Beantragen Sie Ihre Unternehmensnummer bei einem Unternehmensschalter in Ihrer Nähe

Kontaktieren Sie uns
Das könnte Sie ebenfalls interessieren: