Login
Service Contact Lex4You
Login

Einzelunternehmen oder Gesellschaft

Was ist die beste Wahl für Selbständige?

Sie sind seit mehreren Jahren selbständig und Ihr Geschäft wächst immer noch weiter? Vielleicht ist nun der Moment gekommen, eine Gesellschaft zu gründen. Entdecken Sie die Tipps von Securex für den Übergang zum richtigen Zeitpunkt.

Kontaktieren Sie uns

Von der Einzelperson zur Gesellschaft: wann umstellen?

Ihr Geschäft läuft gut, sogar sehr gut... Als Selbständiger in einem Einzelunternehmen merken Sie, dass Sie sehr hohe Steuern und Sozialabgaben zahlen. Wussten Sie, dass Sie ihren Sozialstatus optimieren können, um Ihre Steuerausgaben zu reduzieren?

Tatsächlich kann der Übergang in eine Gesellschaft steuerlich sehr vorteilhaft sein, während die sozialen Rechte, die Sie als natürliche Person erworben haben, unangetastet bleiben. Die Bedingung: Sie müssen einen bestimmten Jahresumsatz erzielen.

Fragen Sie ruhig Ihren Steuerberater, wann der beste Zeitpunkt für die Gründung Ihres Unternehmens ist. Nur Ihre Zahlen werden es verraten!

Lassen Sie sich persönlich beraten

Warum eine Gesellschaft gründen

Die Umstellung vom Einzelunternehmen zu einer Gesellschaft hat eine Reihe von Vorteilen: die steuerlichen Gründe haben wir bereits erwähnt , aber diese Rechtsform bietet Ihnen auch besseren Schutz und die Möglichkeit, sich mit einem Partner zusammenzuschließen.


Ihre Steuern senken

Wenn Sie Ihr Unternehmen gründen, zahlen Sie sich ein Gehalt als Geschäftsführer. Von diesem Gehalt zieht der Staat die persönliche Einkommenssteuer ab, die Sie bislang ja auch als Selbständiger gezahlt haben. Der Rest Ihres Gewinns unterliegt der Körperschaftssteuer, die auf 25 % begrenzt ist.

Der Unterschied im Vergleich zur Personenbesteuerung ist enorm. Selbständige im Hauptberuf werden nach ihrem Einkommen besteuert: Einkommen unter 13.250 € werden zwar nur mit 25 % besteuert, aber wenn Sie mehr als 40.480 € verdienen, dann können die Steuern auf bis zu 50 % in die Höhe schnellen.


Schützen Sie Ihr Vermögen besser

  • Die Gründung einer Gesellschaft, insbesondere einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung, ermöglicht es Ihnen, Ihr Privatvermögen von Ihrem Geschäftsvermögen zu trennen . Falls Sie in Schwierigkeiten geraten oder Konkurs anmelden müssen, kann nur das Geld, das Sie in Ihr Unternehmen eingebracht haben, gepfändet werden.
  • Als natürliche Person macht der Staat keinen Unterschied zwischen Ihrem eigenen Vermögen und dem Ihrer Tätigkeit. Wenn Sie Gläubiger haben, dann haben diese das Recht, die Schulden einzufordern und dazu auf Ihre Ersparnisse, Immobilien oder andere Vermögenswerte zurückzugreifen.


Bringen Sie eine externe Person in Ihr Unternehmen

Oft gehen wir davon aus, dass Selbständig zu sein auch bedeutet, alles selbst zu machen. Aber das muss nicht unbedingt so sein. Die Gründung einer Gesellschaft macht es Ihnen möglich, sich mit einer externen Person zusammen zu tun.


Was sind die Vorteile einer solchen Partnerschaft? 

Sie können die mit Ihrer Firma verbundenen Kosten besser aufteilen, von einer finanziellen Beteiligung Ihrer Partner profitieren, aber auch deren Kompetenzen einbringen, ohne Mitarbeiter einstellen zu müssen.

Ihre Gesellschaft gründen
Sie möchten ein Einzelunternehmen in eine Gesellschaft umwandeln?

Lassen Sie sich persönlich von uns beraten
Das könnte Sie ebenfalls interessieren: